News

19.06.2011, 08:39 Uhr
Blick auf die Bilanz - Einigkeit macht stark !
Die Mitgliederversammlung vor einigen Tagen hat sich mit den Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat und den Kreistag beschäftigt. Wir freuen uns über den großen Zuspruch und die Bereitschaft Vieler, sich ehrenamtlich politisch für die Allgemeinheit zu engagieren.
Es ist gelungen, eine gute Mischung aus neuen und erfahrenen Kandidaten, aus Frauen und Männern, aus unterschiedlichen Berufen und Erfahrungen zu kombinieren. Um ein Zeichen zu setzen, haben wir uns nicht nur für eine Spitzenkandidatin entschieden, sondern insgesamt drei Frauen auf den ersten fünf Listenplätzen platziert - davon zwei als Neulinge in der Kommunalpolitik.

Die politische Arbeit in einer Demokratie lebt vom Miteinander. In der jetzigen Wahlperiode hat die Stadtratsmehrheit aus CDU, FDU und Grünen eine Vielzahl von Projekten, Initiativen und Beschlüssen angepackt, diskutiert und umgesetzt. Wir meinen, mit dieser Bilanz müssen wir uns nicht verstecken. Im Gegenteil, sollte sich jeder vor der Kommunalwahl zum einen diese politische Bilanz der jetzigen Wahlperiode (lesen Sie hier) über Erreichtes ansehen und zum anderen sich auch unser Wahlprogramm durchlesen, um zu wissen, welche Ziele wir für Einbeck und die Dörfer in den kommenden Jahren verfolgen. Das Wahlprogramm werden wir in den kommenden Tagen veröffentlichen.

In jedem Fall hat die Mitgliederversammlung sich einstimmig für die beschlossene Kandidatenaufstellung ausgesprochen.
„Einigkeit macht stark“ – dieses Motto soll uns leiten.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon