News

15.05.2011, 18:26 Uhr
Mehrheitsgruppe baut die Kinderbetreuung aus
 Vermehrte Aufnahme von Kindern ab 2 Jahren in den Kindergärten der Einbecker Ortschaften möglich - Planung einer weiteren Krippengruppe in der Kernstadt 
 Ab dem kommenden Kindergartenjahr 2011/12 können in den Kindergärten der Einbecker Ortschaften vermehrt Kinder zwischen 2 und 3 Jahren aufgenommen werden. Dies ist der Wille der Mehrheitsgruppe CDU-FDP-Die Grünen im Einbecker Stadtrat. "Die Kinderkrippenplätze in den beiden Kinderkrippen in Trägerschaft der Lebenshilfe und der Stadt Einbeck sind dank der hervorragenden Arbeit in diesen Einrichtungen sehr begehrt und weitgehend belegt. Gleichzeitig besteht eine unvermindert hohe Nachfrage der Eltern in den Ortschaften nach ortsnahen Betreuungsplätzen für Kinder bereits ab 2 Jahren. Dieser Nachfrage gilt es jetzt mit geeigneten Maßnahmen zu begegnen, " so Dr. Sabine Michalek (CDU).Die bestehende Aufnahmebeschränkung von max. 3 Kindern zwischen 2  und 3 Jahren je Kindergartengruppe soll im kommenden Jugendhilfeausschuss, der am Dienstag, den 17. Mai tagt, aufgehoben werden, "soweit grundsätzlich alle Krippenplätze belegt sind", so die Vorlage der Verwaltung. In diesem Zusammenhang sollen auch die Mindestzahl von Anmeldungen für Gruppenaufstockungen oder Einrichtung von neuen Gruppen neu festgelegt werden. "Dieser Beschluss trägt dem Bedarf der Eltern in den Ortschaften nach ortsnaher Kinderbetreuung Rechnung und hilft, die Flexilbilität der Kinderbetreuung zu erhöhen. Gleichzeitg verbessert sich so die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere für Frauen, " ergänzt Anne Trybuhl (FDP).Weiterhin soll im Jugendhilfeausschuss die Einrichtung einer weiteren Krippengruppe in der Kernstadt geprüft und auf den Weg gebracht werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon