News

28.06.2012, 13:22 Uhr
Verwaltung lässt sich Zeit bei Überprüfung der Stadtforst
Bereits im Mai war das Rechnungsprüfungsamt der Stadtverwaltung durch die Politik beauftragt worden, eine Überprüfung der betriebswirtschaftlichen Abläufe im Bereich der Stadtforst vorzunehmen. Nachdem auch der Verwaltungsausschuss diesen Auftrag bestätigt hatte und auf mehrfache Nachfrage hin, ist auch Ende Juni dieser Aufrag noch immer nicht umgesetzt worden.
Angesichts der Höhe des Fehlbetrages im Stadtforst hält die CDU-Fraktion diesen Zustand für inakzeptabel. Bereits die Beantwortung einer schriftlichen Anfrage zu verschiedenen wirtschaftlichen Rahmendaten und Abläufen im Bereich Forst hatte mehr als einen Monat in Anspruch genommen. Diese Arbeitsweise löse nur noch Kopfschütteln aus, so die CDU in einer Stellungnahme. Man müsse sich fragen, ob bestimmte Mitarbeiter dem politischen Überprüfungsauftrag den gebotenen Ernst entgegenbrächten. Schließlich gehe es darum, ineffiziente Abläufe zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren. Dass nun die einfachsten Dinge allein Wochen zur Beantwortung benötigten, sei weder kooperativ, noch werde es der Sache gerecht. Die CDU-Fraktion wird das Thema im kommenden Verwaltungsausschuss aufgreifen und vom Bürgermeister eine entsprechende Umsetzung einfordern.
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon