News

16.03.2012, 11:58 Uhr | CDU-Fraktion im Rat der Stadt Einbeck
VA-Antrag "Einsatzbereitschaft der Feuerwehr sichern"

 Der VA möge beschließen:

Um auch langfristig die umfassende Einsatzbereitschaft der Feuerwehr der Stadt Einbeck sicherzustellen, wird der Mittelansatz zum Zwecke des Führerscheinerwerbs und dessen Aufrechterhaltung für Schwerlast-Einsatzfahrzeuge erhöht.
 Begründung:
 
Bislang existierte eine ausreichend hohe Anzahl an Inhabern von Schwerlastführerscheinen (CE), die allein durch den diesbezüglichen Ausbildungsumfang der Bundeswehr fortwährend sichergestellt werden konnte. Bedingt durch die Strukturveränderung und Reduzierung des Streitkräfteumfangs in Kombination mit der regionalen Entwicklung der Demografie wird sich diese Situation in absehbarer Zeit spürbar verschlechtern. Dies wird sich negativ auf die Einsatzbereitschaft bei den Stützpunktfeuerwehren und auch der Kernstadtwehr auswirken, da hier Einsatzfahrzeuge bewegt werden müssen, deren zulässiges Gesamtgewicht 7,5 t übersteigt. Dies setzt eine entsprechende Fahrerlaubnis voraus.
Hier müssen perspektivisch Maßnahmen ergriffen werden, um diese Entwicklung entsprechend zu flankieren und Anreize zu schaffen, um die Einsatzbereitschaft im Schwerlastbereich sicherzustellen. Insbesondere muss dabei auch an die Möglichkeit von Großschadenslagen oder auch länger andauernden Katastrophenlagen gedacht werden.
In enger Abstimmung mit dem Stadtkommando muss eine diesbezügliche Systematik entwickelt werden, um in einem Anreizsystem kontinuierlich Feuerwehrkamerdinnen und Kameraden für die Erlangung und Aufrechterhaltung eines entsprechenden Schwerlastführerscheins zu gewinnen. Der Mittelansatz ist daher zu erhöhen. Die Verwaltung wird um einen Deckungsvorschlag gebeten.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon