News

22.08.2011, 13:09 Uhr
Politische Radtour führt die CDU-Wahlkämpfer durch die Leine-Dörfer
Start- und Endpunkt der „Politischen Radtour“ der CDU-Kandidatinnen und Kandidaten für Stadtrat und Kreistag war Vogelbeck. Von dort aus ging es über den Deich des Leine-Polders nach Salzderhelden, Immensen, Sülbeck und Drüber.
 Dort machten die radelnden Kommunalpolitiker Station an Wiebkes Milchhaus. Beeindruckt und gestärkt von dem reichhaltigen und köstlichen Angebot an Kuchen und Eis führte die Radtour zurück am Deich entlang bis nach Vogelbeck. Dort kam man gerade recht, um den Musikfreunden Sülbeck-Drüber beim Platzkonzert zuzuhören. Hier hatten „die Schwarzen“, so der Chorleiter Manfred Rimrodt,  einen Musikwunsch frei, so dass das „Niedersachsen-Lied“ von allen mitgesungen werden konnte. So rundete sich ein interessanter und von vielen Gesprächen geprägter Tag ab.

Einblicke der Politischen Radtour unter "Bilder".

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon